Vorsicht Satire!
Logo der Stadt Markscheid Licht

Leben in Markscheid

Hochwasserschutz

vom 27.05.2016

Hochwasserschutz
Hochwasserschutz
Wohnbebauung und Natur sind keine Gegensätze, die sich nicht vereinen ließen. In einem kühnen Projekt hat die Stadt Markscheid jetzt das Regenrückhaltebecken der Emscher bebaut und den Hochwasserschutz revolutioniert.

Das, was hier auf den ersten Blick unsinnig erscheint, hat dennoch Zukunft. Erfüllt es doch die Wünsche vieler Bürger nach naturnahem Wohnraum.

Unter dem Motto „Wohnen am Wasser – leben in der Natur“ konnte so auch ausreichend preiswerter Wohnraum in direkter City-Nähe geschaffen werden.
Man hat zuliebe des Naturschutzes von vornherein auf den Bau neuer Deiche verzichtet. Auch die alten unsicheren Deichanlagen wurden restlos entfernt. So ist auch gewährleistet, dass kein Bürger in Markscheid sinnlos Sandsäcke füllen muss.
Die Initiatoren des Projekts orientierten sich vielmehr an der Philosophie der alten Ägypter, für die die jährlichen Überschwemmungen nicht Fluch sondern Segen waren.

Die Prinzipien der Bebauung im Einzelnen:
  • Die günstigen alten-gerechten Wohnungen befinden sich durchweg im Erdgeschoss.
  • Im ersten Stock befinden sich vorwiegend schicke Single-Wohnungen, die ganz neue und attraktive Möglichkeiten des urbanen Single-Lebens bieten.
    Viele Singles richten sich hier z.B. eine eigene Strandbar mit maritimen Ambiente ein. Aber auch Tauchschulen, Wasserski- und Schlauchbootverleihe sind gern genutzte Möglichkeiten des neuen Wohnviertels.
  • Im zweiten Stock befinden sich exklusive Apartments in gehobener Ausstattung.
    Hier besitzen alle Wohnungen einen großen Balkon, der konstruktionsbedingt eine hohe Mobilität gewährleistet.
    Viel Wert wurde auch auf die Gestaltung der Balkone gelegt, die auch mal als hoch motorisiertes Sportboot oder elegante Segelyacht daherkommen.

Für alle Wohnungen in der malerische Auenlandschaft gilt gleichermaßen:
  • Die jährliche Grundreinigung der günstigen Erdgeschosswohnungen sowie der Kellerräume durch Feuerwehr und technisches Hilfswerk sind bereits inklusive und belasten die Mieter nicht mit zusätzlichen Kosten.
  • Ein Deichbruch ist ausgeschlossen, weil es erst gar keinen teuren Deich gibt.
  • Kein Lärm durch den Aufbau von mobilen Hochwasserschutzeinrichtungen.
    Diese wurden endgültig nach Süddeutschland verkauft.
  • Kostenloser Badespaß für die ganze Familie ist garantiert.
  • Wer möchte, findet hier ein wahres Angelparadies, das nicht nur Fische als Beute bietet.

Alle sind begeistert! Erfahrungsberichte:

Das Folgende sind nicht-redaktionelle Beiträge von Nutzern aus dem Bürgerforum der Stadt Markscheid

Markscheid-CMS © 2012-2013 Lutz Tewes

Archiv Seite weiterempfehlen
login


1px