Vorsicht Satire!
Logo der Stadt Markscheid Licht

Bildungswesen

Selbstunterhaltungskurs

vom 09.02.2014

Der Bildungsdezernent der Stadt Markscheid bietet im Altenzentrum Porndorf einen Selbstunterhaltungskurs für Senioren im Alter ab 80 Jahren an.

Der Kurs findet ab dem 10.03.2014, immer montags, an insgesamt 7 Nachmittagen, in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr im Altenzentrum Porndorf, Dorfstraße 24, statt.

Geleitet wird der Kurs von Heinz-Peter Rudnik, Bildungsdezernent der Stadt Markscheid.

Heinz-Peter Rudnik ist ausgebildeter Tantra- Trainer/ Coolnesstrainer und interessiert sich seit 2012 für den Bereich Seniorenunterhaltung.

Der Kurs möchte den Teilnehmern den Zugang zum sozialen Miteinander auf ganz neue Weise aufzeigen und die Senioren in die Lage versetzen, ohne fremde Hilfe für spektakuläre Ereignisse im eigenen Leben zu sorgen.

  • Was kann ich tun wenn ich nie in Konfliktsituationen gerate?

  • Wie verhalte ich mich gekonnt auffällig?

  • Wie bekomme ich Ärger mit der Polizei und gerate in interessante Streitigkeiten?

Während des Selbstunterhaltungskurses können ältere Mädels und Jungs lernen wie man Bedrohungsszenarien hervorruft und wie man erfolgreich Konflikte auslöst.

Die Senioren erfahren, was man mit der eigenen Körpersprache ausdrücken und hervorrufen kann und wie man sie provokativ verändert.

Außerdem werden asoziale Verhaltensänderungen aufgezeigt und eingeübt.

Wichtig ist auch das Erkennen, Benennen und der Umgang mit eigenen Stärken und Schwächen.

Rollator-Tuning, Abdrängen von Jüngeren im Kassenbereich des Supermarktes, versteckte verbale und körperliche Gewalt und andere positiv unterhaltsame Aggressionen sind weitere Themen, die in diesem Kurs behandelt werden.

Wichtig zu erwähnen ist, dass es sich bei dem Kurs um keinen Selbstverteidigungskurs handelt. Es werden keine Handgriffe zur Verteidigung eingeübt. Selbstunterhaltung setzt sehr viel früher an.

Streit soll ja erst entstehen und daher jede Deeskalation im Ansatz vermieden werden.

Die Teilnahme an diesem Kurs kostet 15,00 Euro und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Informieren und anmelden kann man sich ab sofort beim Bildungsdezernenten der Stadt Markscheid, Heinz-Peter Rudnik.

Alle sind begeistert! Erfahrungsberichte:

Das Folgende sind nicht-redaktionelle Beiträge von Nutzern aus dem Bürgerforum der Stadt Markscheid

Markscheid-CMS © 2012-2013 Lutz Tewes

Archiv Seite weiterempfehlen
login


1px